www.burg-isenberg.de

 Verein 

 Ruine 

 Museum 

 Publikationen 

 Führungen 

 Anreise 

 FAQ 

Mail an den Verein

VEREIN ZUR ERHALTUNG DER ISENBURG E.V.

   Anreise

Die Ruine der Isenburg liegt hoch über dem Ruhrbogen im Hattinger Süden.

Zu erreichen ist das Denkmal auf direktem Weg ab dem Wanderparkplatz an der “Isenbergstraße”, am Fuße des Berges, an der Ruhr. Am hinteren Ende des Parkplatzes startet der Weg zur Isenburg. Er verläuft aufwärts am Waldrand entlang und gewährt einen Blick zurück ins Ruhrtal. Nach ungefähr 350m geht es nach links in den Wald hinein einen kurzen Anstieg hinauf. Einer scharfen Linkskurve folgend befinden Sie sich auf der mittelalterliche Trasse des alten Burgweges. Dieser erreicht nach ungefähr 400m, mit 2 weiteren scharfen Kurven, den Eingang der ehemaligen Burg, die Reste des alten Kammertores. Sein Umgang gewährt einen wunderbaren Ausblick auf den Ruhrbogen und das Umland.

Ab dem Parkplatz an der Isenbergstraße dauert der gemütliche Aufstieg zur Burg ca. 25 min.

Doch wie kommt man zu besagtem Parkplatz?
Anfahrtskizze [Q4]

Von Hattingen-Zentrum aus mit Auto/Rad über die “Nierenhofer Straße” und “Isenbergstraße”, von Essen aus über Niederwenigern. Für Radfahrer bietet sich auch der Ruhrradweg an, der an dem Wanderparkplatz vorbeiführt..
Auf dem Gelände der Burgruine müssen Fahrräder geschoben werden.

Zu Fuß erreicht man den Parkplatz über den Leinpfad entlang der Ruhr.

An der Bushaltestelle “Isenberg” hält die BOGESTRA-Buslinie 141 (ab ZOB, Hattingen)..

--------------------------------------------------------------

[Home] [Verein] [Ruine] [Museum] [Publikationen] [Führungen] [Anreise] [FAQ] [Impressum] [Datenschutzerklärung]

Copyright © 2000-2022 VEREIN ZUR ERHALTUNG DER ISENBURG E.V.
letzte Änderung 03.10.2022 webmaster@burg-isenberg.de